M. Sc. Marcus Nolte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 (0) 531 - 391 3827
E-Mail: nolte@ifr.ing.tu-bs.de
Raum: 703

 Hans-Sommer-Str. 66
 38106 Braunschweig
M. Sc. Marcus Nolte

Aufgaben in der Lehre:


Aufgaben im Institut:


Veröffentlichungen:


Betreute Studentische Arbeiten:

2017


Implementierung einer CANoe und Simulink basierten Co-Simulation für ein elektrisches Drive-By-Wire Fahrzeug.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2017

Entwurf und Test eines Trajektorienfolgereglers für ein überaktuiertes Modellfahrzeug.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2017

2016


Evaluation der XiINx-High-Level-Synthese für Bildverarbeitungsalgorithmen in automotive Anwendungen.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2016

Entwicklung eines Modellprädiktiven Planungsalgorithmus zur optimierten Trajektorienplanung im Dynamischen Fahrzeugumfeld.
TU Braunschweig Institut für Regelungstechnik, 2016

Entwicklung eines Modellprädiktiven Planungsalgorithmus zur optimierten Trajektoriengenerierung im Statischen Fahrzeugumfeld.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2016

Extension and Evaluation of a featureless approach to Visual Odometry for an automated Vehicle.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2016

2015


Entwurf und Implementierung eines Einzelradantriebes für Torque-Vectoring-Anwendungen mit einem überaktuierten Modellfahrzeug.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2015

Entwurf und Implementierung eines Algorithmus zur Parklückendetektion auf Basis von Laserentfernungsmessungen.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2015

Entwurf eines Mikrocontrollerbasierten Zeitsynchronisationsmoduls zur Sensordatenfusion für automatisierte Fahrzeugsysteme.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2015

Entwurf und Implementierung eines Multisensorverfahrens zur automatischen markerbasierten Kamerakalibrierung.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2015

2014


Entwurf und Implementierung einer optimalen Einparkstrategie für ein überaktuiertes Drive by Wire Fahrzeug unter Berücksichtigung von Umfeldrandbedingungen.
TU Braunschweig, Institut für Regelungstechnik, 2014



Letzte Änderung: 02.08.2017 10:54